Schnelle Lieferung Top Beratung 14 Tage Rückgaberecht
  Servicehotline:   +49 800 2345007


Was ist  HiFi? Für viele ist es ein Begriff für Musikwiedergabe, aber es ist kein Qualitätsmerkmal oder Zertifikat für guten Klang. Eine HiFi - oder besser ausgedrückt Musikanlage ist ein Ergebnis der einzeln Komponenten und spiegelt ja auch euren individuellen Wunsch nach optimalem Klang wider. Wir bieten viele Möglichkeiten um euren Klang zu optimieren und euch mehr Freude an eurer Musik zu ermöglichen. Viel Spaß am Entdecken der HiFi-Welt von audiolust.de !

Wharfedale Diamond A2 Black

1.299,00 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Musik unkompliziert geniessen !
  • DiamA2bl
Wer kennt es nicht, das gefürchtete Veto der Frau/Freundin: Den Lautsprecher kriegt man noch... mehr
Produktinformationen "Wharfedale Diamond A2 Black"

Wer kennt es nicht, das gefürchtete Veto der Frau/Freundin: Den Lautsprecher kriegt man noch so gerade durch, aber KABEL durchs Wohnzimmer, das geht GAR nicht. Doch Rettung naht! Die Diamond Aktiv Lautsprecher machen Kabel überflüssig und bieten noch eine Menge mehr. Und natürlich klingen sie toll. Wharfedale eben!

Zentrale ist der kleine Hub, der verdächtig an ein Ceran-Kochfeld erinnert, aber natürlich eine ganz andere Funktion ausübt. Hier kann man eine digitales Signal (heutzutage oftmals der Fernseher) und ein analoges Signal (z.B.Stereoanlage) einspeisen. Von dort geht es dann per Funk zu den Lautsprechern und Voila! Super Sound ohne Kabel. Weiteres Anwendungsbeispiel: Die Surroundanlage – der Hub wird an den Verstärkerausgang für die Rear-Lautsprecherangeschlossen und schon kann ich, ohne Kabel quer durchs Zimmer verlegen zu müssen, mein Heimkino in vollen Zügen genießen


 

Seit 1981 verfolgt Wharfedale mit den Diamond-Lautsprechern das Ziel, erstklassige Audioqualität auch für den preisbewussten HiFi-Nutzer erreichbar zu machen.
Die Diamond 11 Serie baut zwar auf den eindrucksvollen Erfolgen der früheren Diamond-Systeme aus der jüngeren Vergangenheit auf („What Hi-Fi Product of the Year 2005 und 2009“, „What Hi-Fi Best Speaker Up To £200 2014“), sie enthält jedoch Designmerkmale, die bisher noch nie in einem Lautsprecher dieser Preisklasse zu finden waren.
Die Entwicklung der Diamond 11 führte die Wharfedale-Designer zunächst „back to the Basics“, um von Grund auf einen Lautsprecher zu entwickeln, der diesen Bereich des HiFi-Marktes revolutionieren und High-End-Wiedergabe für jeden Käufer erschwinglich machen sollte.

 

Hoch entwickelte Treiber


Im Gegensatz zu den meisten anderen Lautsprechern, deren Treiber im Hinblick auf einen bestimmten Preis konstruiert werden, begann Wharfedale die Entwicklung unter der Prämisse, dass der Maßstab für die Diamond-Treiber allein die Leistung sein sollte.
Aus diesem Grund finden sich in der Diamond 11 hoch entwickelte Treiber mit Merkmalen, die sonst nur in High-End-Systemen zu finden sind.
Für die Tieftöner kommt beispielsweise ein Chassis mit einem Netzwerk an Korbstreben zum Einsatz, das die Steifigkeit des Korbs gewährleistet und trotzdem große Flächen hinter der Membran frei lässt. Die Steifigkeit führt zu verbessertem Impulsverhalten, während die großen freien Flächen die frühen Reflexionen zwischen Membran und Korbstreben reduzieren und dem großzügig eingesetzten, speziell ausgewählten Absorbermaterial im Gehäuseinneren erlauben, seine Arbeit zu tun.

Die Diamond 11 ist außerdem mit massiven Magnetdesigns ausgestattet, um sowohl den Wirkungsgrad zu erhöhen als auch die vollständige Kontrolle über die Membranbewegungen bei den unteren Bassfrequenzen zu gewährleisten. Zusätzlich reduziert die Verwendung eines speziell geformten einteiligen, geschmiedeten Polkerns mit Kupferkappe die Induktivität, steuert den magnetischen Fluss und stellt über den kritischen Mitteltonbereich niedrige Verzerrungen sicher.
Weiterhin ist die mit einer leichten Schaumsicke ausgestattete Aufhängung zu erwähnen, die in Verbindung mit dem Antrieb mit Super-Langhub-Schwingspule für eine erweiterte Mitteltonwiedergabe sorgt und eine für dieses Marktsegment beispiellose Linearität und Exaktheit garantiert. Die gewebte Kevlarmembran, der Langzeitklassiker beim Diamond-Design, wurde selbstverständlich so gestaltet, dass sie exakt mit den neuen Merkmalen der Aufhängung harmoniert und so geschickt den sonst von den Reflexionen an der Sickenkante verursachten schmalbandigen Einbruch in den Mitten verhindert.
Auch auf die Hochtonwiedergabe haben wir unser Augenmerk gerichtet. In der Hochtoneinheit kommt ein ähnlicher übergroßer Keramikmagnet zum Einsatz, der ebenfalls mit einer Kupferkappe zur verbesserten Magnetfeldsteuerung ausgestattet wurde. Es hat sich herausgestellt, dass Keramikmagnete im Vergleich zu Neodym einen weicheren, glatteren Sound erzeugen; durch den Einsatz von verkupfertem Aluminiumdraht an der Schwingspule wird die Masse der beweglichen Teile zugunsten eines exzellenten Impulsverhaltens verringert.
Der Polkern ist auf eine speziell geformte rückwärtige, mit einer Faserfüllung bedämpfte Kammer ventiliert – ein Feature, das üblicherweise nur in High-End-Hochtoneinheiten zu finden ist. Dadurch wird eine niedrige Resonanzfrequenz von unter 800 Hz erzeugt, was zur Folge hat, dass die von diesen Resonanzen verursachten Verzerrungen weit unter dem Wiedergabebereich des Hochtöners liegen.

Weiterführende Links zu "Wharfedale Diamond A2 Black"
Wir versenden mit der DHL versichert und kostenlos mehr
Versandinformationen "Wharfedale Diamond A2 Black"

Wir versenden mit der DHL versichert und kostenlos

Wir sind über Email, Chat und Telefon für euch erreichbar. Bis bald euer audiolust Team email:... mehr
Kontaktinformationen "Wharfedale Diamond A2 Black"

Wir sind über Email, Chat und Telefon für euch erreichbar. Bis bald euer audiolust Team
email: play@audiolust.de
Hotline kostenlos: 08002345007

Hersteller Wharfedale
1932 wurde Wharfedale von Gilbert Briggs gegründet, der die ersten Lautsprecher im Keller... mehr
Herstellerinformation "Wharfedale"
Wharfedale

1932 wurde Wharfedale von Gilbert Briggs gegründet, der die ersten Lautsprecher im Keller seines Hauses in Ilkley, Südengland, entwickelte. Dieses beschauliche Städtchen wurde so zur Geburtsstätte einer der berühmtesten Lautsprecherhersteller weltweit; einem Synonym für Qualität und Innovation!

Als einer der ältesten Lautsprecherhersteller darf sich Wharfedale zu Recht als Vorreiter fast aller heutigen Schallwandler fühlen. Schließlich war es Gilbert Briggs, der 1945 erstmals unterschiedliche Chassis zur Wiedergabe unterschiedlicher Frequenzbereiche einsetzte und so den ersten 2-Wege Lautsprecher der Welt entwickelte. Der Urahn nahezu aller heute existierenden Modelle.

Wharfedale war schon immer an vorderster Front der Lautsprecherentwicklung und gilt heute als eine der kreativsten und technisch fortschrittlichsten Hersteller überhaupt. Bestes Beispiel ist die Diamond Serie, die vor über 20 Jahren Regallautsprecher salonfähig machte und heute zu DEN Klassikern der Hifi Geschichte zählt. Die aktuelle Diamond 10 Generation ist ebenfalls wieder gespickt mit Neuentwicklungen und in dieser Preisklasse absolut einmalig.

Weitere Artikel von Wharfedale
Produktvideo ansehen... mehr
Video "Wharfedale Diamond A2 Black"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wharfedale Diamond A2 Black"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ambra_white0223.jpg
XAVIAN Stella white
3.798,00 € *
LX_2_Blue_3.jpg
Mission LX-2+ Hi-Gloss Blue
299,00 € * 449,00 € *
JOLLY2366_1.jpg
XAVIAN Jolly white
999,00 € * 1.499,00 € *
_Sunfire_ATMOS2.jpg
Sunfire ATMOS
1.199,00 € * 1.599,00 € *
reva3_3.jpg
Wharfedale REVA-3 White Piano
749,00 € * 1.499,00 € *
Reva_2_6_1.jpg
Wharfedale REVA-2 Black Piano
449,00 € * 899,00 € *
Reva_1_5_1.jpg
Wharfedale REVA-1 Black Piano
349,00 € * 699,00 € *
S2_5.jpg
Quad S2 Black Oak
499,00 € * 749,00 € *
QH_ESL_2912_4.jpg
Quad ESL 2912
11.998,00 € *
Zuletzt angesehen